Medizinische Übersetzung für Ärzte und Patienten

Das hat mit Sicherheit schon fast jeder von uns erlebt. Man kommt zum Arzt oder muss unter Umständen ins Krankenhaus und nach umfangreichen Untersuchungen beginnt dann der Mediziner damit, einem zu erklären, was man eigentlich für eine Krankheit hat und wie man diese am besten behandeln kann. Nicht selten kommt es dabei vor, dass viele Ärzte dann zu ihrer Medizinersprache, dem Latein übergehen, und man am Ende überhaupt kein Wort verstanden hat. Aber auch so mancher Arzt kommt sicherlich irgendwann ins Grübeln, wenn er ein sehr altes Buch über Medizin in den Händen hält und dieses durch und durch mit lateinischen Vokabeln übersät ist. Da hilft dann manches Mal nur noch eines, die medizinische Übersetzung. Diese kann man auch gut gebrauchen, wenn man während des Urlaubs im Ausland erkrankt ist und der dort behandelnde Arzt das Rezept und den Bericht in seiner Landessprache verfasst hat. Nicht selten ist dies eine Sprache, die man selbst nicht kann.

Medizin-Übersetzung durch Übersetzungsbüros

Übersetzer und auch das Übersetzungsbüro sind heute in aller Munde. Längst hat sich diese Berufsgruppe als fester Bestandteil ins Arbeitsleben eingegliedert und das Repertoire an Übersetzungen ist vielfältig. Neben unzähligen Dokumenten, die von Deutsch ins Englisch, Französisch oder Spanisch übersetzt werden müssen, gibt es auch spezielle Bereiche die sich etwa um Technik, Wirtschaft oder Wissenschaft drehen. Im Laufe der Jahre sind auch viele Fachübersetzer hinzugekommen, die sich vor allem auf die medizinische Übersetzung spezialisiert haben. Hier sitzen dann meist Experten, die sich selbst auf Grund einer medizinischen Ausbildung in verschiedenen Fachbereichen der Medizin auskennen und die Medizin-Übersetzung meist als Job nebenbei ausführen.

Die Hauptaufgaben der Medizin-Fachübersetzer

Die Fachübersetzer, welche in einem Übersetzungsbüro tätig sind, haben eine mehrjährige meist praktische Erfahrung im Bereich der Medizin und können so exakt alles übersetzen, was im Bereich der medizinischen Übersetzung benötigt wird. Die Hauptaufgaben eines Fachübersetzers für Medizin bestehen meist darin, verschiedene Dokumente wie etwa Patienteninformationen, Arztbefunde, Behandlungspläne oder auch Rezepte in unterschiedliche Sprachen zu übersetzen. Darüber hinaus sind auch medizinische Fachartikel, wissenschaftliche Artikel für Mediziner oder auch Fachvorträge über Neuheiten der Medizin keine Seltenheit. Diese sind meistens in englischer Sprache verfasst und müssen dann in andere Sprachen übersetzt werden.

Neben den Fachübersetzern, die sich hauptsächlich mit den Bereichen Medikamente und Behandlungen befassen, gibt es auch Fachübersetzer, die sich mit der Materie Medizinische Technik, Produktbeschreibungen und Bedienungsanleitungen für medizinische Geräte befassen. Hier gibt es dann Übersetzungen, die genau beschreiben wie das Inventar von Praxen und Kliniken aussieht, welche Hilfsmittel es für Chirurgen gibt, wie man die Geräte richtig bedient und welche Produkte es neu auf dem Markt gibt. Die medizinische Übersetzung in diesem Bereich kann aber auch für verschiedene Präsentationen von neuen Verfahren in der Medizin genutzt werden. Diese Aspekte sind vor allem für Kliniken sehr interessant. Neben einer sehr hohen qualitativen Arbeit legt das Übersetzungsbüro auch größten Wert auf den Datenschutz und die Geheimhaltung seiner Daten.